Château Ausone

    Aus Wein-Lexikon.de

    Chateau ausone1.jpg.jpg
    Lage Saint-Émilion
    Größe 7 Hektar
    Rebsorten Cabernet Franc, Merlot
    Homepage www.chateau-ausone-saint-emilion.com/fr/


    {{#box:start|infobox}}

    {{#box:end}}


    Chateau Ausone

    Einer der zweifellos besten und mit Sicherheit teuersten Weine Frankreichs. Das Weingut liegt im Bereich Saint-Émilion hoch auf einer Terrasse mit Blick in das Tal der Dordogne. Neben dem Château Cheval Blanc ist es eines der beiden Weingüter mit der höchsten „Premier Grand Cru Classé A“.

    Rebsorten

    Die angebauten Rebsorten sind der würzige Cabernet Franc und Merlot, die je zur Hälfte beflanzt werden. Im Durchschnitt sind die Rebstöcke 50 Jahre alt.

    Chateau Ausone

    Weine

    Die zwei Weine des Weingutes sind Château Ausone und Chapelle d'Ausone. Aufgrund der kleinen Anbaufläche gibt es nur ein sehr geringes Angebot von Ausone-Weinen auf dem Markt. 1000 bis 2000 Euro für eine Flasche sind bei den begehrten Weinen daher keine Seltenheit. Nach Ansicht von Weinexperten entfalten die Weine des Gutes erst nach zehn Jahren ihren vollen Geschmack, sollten daher nicht zu jung getrunken werden. Im Schnitt sind die Weine 50 Jahre alt. Die Qualität des Weines konnte erheblich gesteigert werden, nachdem die Inhaber 1995 den weltbekannten Önologen Michel Rolland als Berater hinzugezogen hatten. Er führte die "malolaktische Gärung" ein, bei der die Weine statt in großen Stahlfässern in kleinen Eichenfässern gären.

    Zu den besten Jahrgängen werden 1945, 1949, 1953, 1955 und 1959 gezählt.

    Die Durchschnittliche Produktion von Château Ausone liegt bei 18 000 Flaschen. Dieser Wein besteht zu 55% aus Cabernet Franc- und zu 45% aus Merlot-Trauben.

    Die durchscnittliche Produktion des Zweitweines Chapelle d'Ausonne liegt bei 5000 Flaschen. Er besteht zu je 50% aus Cabernet Franc- und Merlot-Trauben.

    Geschichte

    Das Château Ausone wurde schätzungsweise im 14. Jahrhundert gegründet. Der Name des Weingutes geht vermutlich auf den römischen Dichter Ausonius (310-395) zurück, in der Nähe wurden Ruinen einer römischen Villa gefunden. Heute befindet sich das Anwesen im Besitz von Catherine und Alain Vauthier.


    Artikel teilen