Château Cheval Blanc

    Aus Wein-Lexikon.de

    Das französische Weingut Château Cheval Blanc befindet sich im Bereich Saint-Émilion, im äußersten Nordwesten der Appelation an der grenze zur Appelation Pomerol. Neben dem Château Ausone ist es eines der beiden Weingüter mit der höchsten „Premier Grand Gru Classé A“. Der Weinberg (37 Ha) liegt auf meterdicken Kiesablagerungen.

    Chateau cheval blanc.jpg.jpg
    Lage Saint-Émilion
    Größe 37 Hektar
    Rebsorten Cabernet Franc, Merlot
    Email contact@chateau-chevalblanc.com
    Homepage www.chateau-cheval-blanc.com/flash/cheval.htm



    Rebsorten

    Der spezielle Bodentyp eignet sich bestens für den Anbau der Hauptrebsorte Cabernet Franc (58%) sowie der für die Region üblichen Rebsorte Merlot (42%).

    Cheval Blanc

    Wein

    Sein typisches Terroir erhält der Wein durch den angeschwemmten Boden, den der Fluss Isle aus dem Zentralmassiv herangeführt hat. Die besondere Mischung aus Lehm- und Kiesböden führt zu äußerst ausgewogenen Weinen. Während der Wein dem Lehmboden seine Fülle und Üppigkeit verdankt, verleiht ihm der Kiesboden seine präsente aber weiche Tanninstruktur.

    Der im Durchschnitt 40 Jahre alte Wein zeichnet sich durch seinen langen, runden Nachhall aus und zählt zu den profundesten Bordeauxweinen. Der Ertrag liegt bei 35-40 Hektolitern pro Hektar.

    Als bester Jahrgang aller Zeiten wird der Wein von 1947 gehandelt, daneben erhielten die Jahrgänge 1959, 1961, sowie 1992, 1998, 2000 und 2005 Höchstbewertungen von Weinexperten.

    Neben dem Cheval Blanc produziert das Château einen Zweitwein, den Petit Cheval, der ebenfalls als hochwertig eingestuft wird.

    Geschichte

    Chateau Cheval Blanc

    Im 18. Jahrhundert war bereits eine große Fläche des heutigen Anwesens mit Wein bedeckt. Ein Jahrhundert später begann die langsame Erneuerung des Gebietes. 1871 wurden angrenzende Gebiete erstanden, womit das Weingut seinen heutigen Aufbau bekam und mit Cabernet-Franc-Trauben bepflanzt wurde.

    Heute befindet sich das Château im Besitz von Bernard Arnault und Baron Albert Frère. Geschäftsführer ist Pierre Lurton, der aus einer bekannten Winzerfamilie stammt.


    Artikel teilen