Apulien

    Aus Wein-Lexikon.de

    Die italienische Region Apulien am Fuße des Stiefels ist eines der ältesten Weinanbaugebiete der Welt. Schon vor 3000 Jahren pflanzten hier Phöniker und Griechen die ersten Rebstöcke an. Heute kommen aus dieser Region nahezu 12 Millionen Hektoliter Wein. Jedoch nur 2% davon besitzen DOC-Status. Die verbreitetsten und bedeutendsten Rebsorten in Apulien sind der Negroamaro, der Primitivo und der Uva di Troia.


    Artikel teilen