Zitate

    Aus Wein-Lexikon.de

    Zitate dienen dazu, einen Sachverhalt anschaulich zu machen. Bei zu vielen Zitaten leidet jedoch die Übersichtlichkeit des Artikels, daher sollten Zitate nur sparsam verwendet werden. Für den Umgang mit Zitaten gibt es bestimmte Regeln:

    • Ein Zitat wird immer in "Anführungszeichen" gesetzt.
    • Ein wörtlich übernommenes Zitat muss genau sein, d.h. es muss unverändert übernommen werden. Ist dennoch eine Veränderung nötig, muss diese gekennzeichnet werden. Dazu setzt man alles, was sich nicht in der zitierten Quelle findet, in eckige Klammern [ ].
    • Auslassungen müssen durch [...] dargestellt werden.
    • Zitate müssen immer belegt werden. Im Fließtext reicht eine knappe Quellenangabe in runden Klammern ( ) hinter der zitierten Stelle. Am Ende des Artikels folgt eine ausführliche Literaturangabe mit Autor, dem genauen Werktitel, Ort und Jahr der Ausgabe sowie die Angabe der Seite, auf der das Zitat gefunden wurde. Somit können Zitate bei Bedarf überprüft werden; außerdem bleibt das Urheberrecht gewahrt.


    Siehe auch: Wikipedia-Hilfe Zitieren


    Artikel teilen