Trousseau

    Aus Wein-Lexikon.de

    Der Trousseau ist eine im Jura beheimatete rote Rebsorte. Trousseau treibt spät aus und ist somit durch Spätfröste wenig gefährdet. Die Erträge sind jedoch unregelmässig und schwach. Die Traube ist sehr zuckerreich und säurearm. Der Wein zeigt eine stark kirschrote Farbe und erinnert an rote Waldfrüchte. Im Verschnitt mit der Sorte Poulsard ergeben sich sehr feine Weine.


    Artikel teilen