Traube

    Aus Wein-Lexikon.de

    Frucht der Rebpflanze. Die Beere besteht aus Haut, Fruchtfleisch und Kernen. Das Fruchtfleisch besteht hauptsächlich aus Wasser, aus Zuckern, die den Alkohol für die Gärung geben, aus organischen Säuren, darunter die Milchsäure, die sich in Fruktose und Glukose zersetzt, und aus Weinsäure. Die Haut besteht aus 6 Schichten. Die Haut enthält die Farbstoffe und den Grossteil der Aromastoffe der Traube. Die Kerne enthalten Tannin und Fette.


    Artikel teilen