Schoppen

    Aus Wein-Lexikon.de

    Altes deutsches und schweizerisches Flüssigkeitsmaß, das beim Weinausschank Verwendung findet. Während man in der Rheinpfalz „ganze“ Schoppen (0,5 l) ausschenkt, trinkt man im Rheingau „halbe“ Schoppen (0,2 l), die im Römer serviert wer-den. In Württemberg, Baden und Franken fasst der Römer 0,25 l und wird als „Viertel“ bezeichnet. In der Schweiz ist ein Schoppen 0,375 l.


    Artikel teilen