Mager

    Aus Wein-Lexikon.de

    Magerer Wein ist dünn und ausdruckslos. Ihm fehlen Mineralstoffe, Aromastoffe und teilweise auch Alkohol. Dieser Wein wird meist auf für den Weinbau ungeeigneten Flächen, die aus nährstoffarmen und leichten Böden bestehen, angebaut. Er ist ein Produkt von zu großen Flächenerträgen und möglicher kurzfristiger Gewinnmaximierung.


    Artikel teilen