Keuper

    Aus Wein-Lexikon.de

    Tiefgründige, meist tonhaltige, sehr fruchtbare Böden, auf denen in Württemberg und Ostfranken (Steigerwald) blumige Weine mit bukettbetontem Sortencharakter wachsen. Keuperböden haben ein gutes Wasserhaltevermögen und trocknen nicht leicht aus, was in heißen, trockenen Weinjahren von großem Vorteil ist.


    Artikel teilen