Jung

    Aus Wein-Lexikon.de

    Frischer, lebendiger Geschmackseindruck beim Verkosten junger Weine. Bei gewöhnlichen Trinkweinen und Schoppenweinen ist dieser Ausdruck positiv zu verstehen. Bei hochwertigen Weinen kann er auch negativ wirken, da diese in allen Geschmacksnuancen wohlausgewogen und reif erscheinen sollen und jugendliche Unarten abgelegt haben sollten.


    Artikel teilen