Johannesweinfass

    Aus Wein-Lexikon.de

    Größtes Fass im Keller traditionsbewusster Winzer des österr. Weinviertels. Der Johanneswein wird am 27. Dezember namens des Evangelisten Johannes vom Pfarrer im Keller oder (eine Flasche vom J.) in der Kirche gesegnet. Seinen Ursprung hat der Brauch in der Legende, Johannes habe einmal sogar vergifteten Wein in genießbaren Wein verwandelt und schadlos getrunken.


    Artikel teilen