Hefetrab

    Aus Wein-Lexikon.de

    Hefetrübung von Rohsekt während und unmittelbar nach der zweiten Gärung. Anders als der Trab im Wein vor dessen Klärung, besteht der Hefetrab ausschließlich aus Hefepartikeln, deren vorzeitigem Niederschlag als feststoffliches Hefedepot gegebenenfalls mit Aufrühren und Aufschlagen entgegengewirkt wird.


    Artikel teilen