Forastera

    Aus Wein-Lexikon.de

    Die weiße Rebsorte Forastera ist in der italienischen Region Kampanien, auf den Inseln Sardinien und Ischia sowie auf Korsika (Frankreich) und den Kanarischen Inseln Teneriffa und La Gomera (Spanien) verbreitet. Den weißen Weinen von Ischia verleiht sie meist im Verschnitt mit Biancolella ihren speziellen Charakter. Im Mund entwickelt die Sorte einen leichten Mandelton.


    Artikel teilen