Flaschengärung

    Aus Wein-Lexikon.de

    Durch Zugabe von Zucker künstlich und ganz bewusst bei einem bereits fertig vergorenen Wein eingeleitete zweite Gärung in der Flasche bei der Herstellung von Schaumwein (Sekt, Champagner). Eine Flaschen-Gärung ist bei einem Champagner landesgesetzlich zwingend, bei anderen Schaumweinen kann die zweite Gärung aber auch im Tank erfolgt sein. Aber es gibt viele Schaumweine, die sehr wohl mit Flaschen-Gärung erzeugt werden. Außerhalb Frankreichs gibt es für die so genannte Champagner-Methode verschiedene Bezeichnungen, zum Beispiel „Metodo classico“ in Italien.


    Artikel teilen