Fasswein

    Aus Wein-Lexikon.de

    Bezeichnung für einen Wein (auch Fassware, frz. vin en vrac, engl. bulk), der nicht in Flaschen abgefüllt, sondern in größeren Gebinden an Weiterverarbeiter, Abfüller oder Großhändler verkauft bzw. transportiert wird. Die Bezeichnung bezieht sich aber nicht nur auf in Fässern abgefüllten Wein, sondern auch auf in Großtanks gelagerten oder mittels Tankfahrzeugen beförderten Wein. Ein Fasswein bedeutet zwar nicht automatisch eine Qualitätseinschränkung, nicht selten aber handelt es sich doch um Weine einfacheren Zuschnitts. Solche Weine in kleineren Fässern oder Gebinden werden häufig als offener Wein oder Schankwein (Schoppenwein) an den Endverbraucher ausgeschenkt bzw. verkauft.


    Artikel teilen