Classico

    Aus Wein-Lexikon.de

    Ital. Bezeichnung für eine Zone bzw. den dort hergestellten Wein einer örtlich genau begrenzten, innerhalb eines größeren DOC- oder DOCG-Bereiches liegenden Enklave. Oft handelt es sich dabei um ein historisches Kerngebiet mit den besten Bereichen in meist höher gelegenen Weinbergen in Hanglage oder Steillage. In der Regel werden dort die besten Weine des gesamten Bereiches produziert. Die Vorgaben bezüglich erlaubter Rebsorten bzw. Rebsorten-Mischung, Mindest-Alkohol-Gehalt, maximalem Ertrag, Reife-Dauer in Fass und/oder Flasche sind zumeist strenger bzw. restriktiver als im übrigen normalen DOC- oder DOCG-Bereich. Weine aus diesem Bereich führen dann auf dem Flaschen-Etikett die Zusatzbezeichnung „Classico“.


    Artikel teilen