Welschriesling

    Aus Wein-Lexikon.de

    Der Welschriesling ist eine spätreifende Weißweinsorte mit fruchtiger Säure, die hauptsächlich in Slowenien („Laški Rizling“), Kroatien („Graševina“), und Ungarn verbreitet ist. Auch in Österreich hat diese Rebsorte eine große Bedeutung. Während rund um den Neusiedlersee eher Süßweine ausgebaut werden, findet man in der Steiermark trockene und fruchtig ausgebaute Weine. Nicht verwandt ist der Welschriesling mit dem Weißen Riesling.


    Artikel teilen