Sangiovese

    Aus Wein-Lexikon.de

    Sangiovese ist eine rote Rebsorte. Sie hat hohe Bedeutung erlangt und ist so begehrt, dass sie in die Nobilität der Weinwelt aufrückte und als Edelrebe bezeichnet wird. Die Rebsorte ist Hauptbestandteil der berühmten Weine Vino Nobile di Montepulciano (aus dem Sangiovese-Klon Prugnolo Gentile) und Carmignano, aber auch vieler sogenannter Super Tuscans wie z.B. der „Tignanello“ (Verschnitt mit Cabernet Sauvignon) oder sortenrein der Pergole Torte.


    Artikel teilen