Roséwein

    Aus Wein-Lexikon.de

    Der Rosé ist ein rosé- bis lachsfarbener Wein, der ausschließlich von roten Trauben gewonnen wird. Rosé wird durch rasches Abpressen bereitet, so dass nur wenig Farbstoff aus der Beerenhaut in den Wein gelangt. Der Rosé kann aus verschiedenen Rebsorten bestehen, im Gegensatz zum Weißherbst, der immer reinsortig vinifiziert wird. Er wird wie der Weißwein gekühlt getrunken.


    Artikel teilen