Malvasia

    Aus Wein-Lexikon.de

    Die Sorte wird in ganz Italien angebaut und ist sehr ertragreich. Daher dient sie meist der Produktion von Massenwein und dem Verschnitt mit anderen Weißweinen. Aus ihr werden trockene Weine bereitet, wie der Fiorano oder der Malvasia del Collo, und auch liebliche Varianten, wie der Colli di Parma. Die Sorte dient auch als Verschnittpartner für Rotweine und findet beispielsweise Anwendung im Chianti. Der Malvasia delle Lipari ist ein exzellenter Vertreter eines bukettreichen, lagerfähigen Likörweins aus dieser Sorte.


    Artikel teilen