Kilianer

    Aus Wein-Lexikon.de

    Kilianer ist eine rote Rebsorte. Sie wird auch Blauer Kilianer oder Kiliansrebe genannt. Es handelt sich vermutlich um eine Kreuzung zwischen den Wildreben Vitis riparia und Vitis labrusca (evtl. noch weiterer Rebsorten) und gehört somit zur Familie der Hybridreben. Die saueren Weine, die aus der Traube herzustellen sind, heißen im Volksmund auch Mops oder Rambas. Auch heute noch sind um die Gegend von Dudenhofen Kilianerweine erhältlich.


    Artikel teilen