Joubertin

    Aus Wein-Lexikon.de

    Joubertin ist eine rote Rebsorte. Sie stammt aus dem französischen Savoyen. Die ertragreiche Sorte war dort früher weit verbreitet, heute ist sie nur mehr selten anzutreffen. Bekannter dürfte sie hingegen in Argentinien sein. Die wuchskräftige Sorte reift ca. 15 – 20 Tage nach dem Gutedel und ergibt tiefdunkle Weine, die aufgrund ihres neutralen Charakters gerne zum Verschnitt genutzt werden.


    Artikel teilen