Harzwein

    Aus Wein-Lexikon.de

    Vor allem in Griechenland gab man früher allen und gibt man auch heute noch verhältnismäßig vielen Weinen, um ihre Haltbarkeit zu verbessern, etwas Harz (meist von der Aleppokiefer) mit ins Fass. Der wohl bekannteste Harzwein ist der Retsina.


    Artikel teilen