Fruchtig

    Aus Wein-Lexikon.de

    Beschreibung vor allem für Gerüche, aber auch Geschmack eines Weines im Rahmen einer Wein-Ansprache. Er bezeichnet die Reichhaltigkeit des Aromas eines aus gesunden, reifen Trauben gewonnenen Weines. In diesem Fall überlagern die primären Aromen jene, die aus Gärung oder Fassausbau resultieren. Eine stärkere Ausprägung ergibt sich auch aus der Art des Weinausbaus und kommt zum Beispiel bei der Gärung und Ausbau in Stahltanks viel stärker zum Ausdruck als bei der klassischen Form in Holzfässern. Das vielfältige Spektrum umfasst Ananas, Apfel, Banane, Birne, Erdbeere, Grapefruit, Feige, Heidelbeere, Himbeere, Johannisbeere, Kirsche, Mandel, Melone, Minze, Olive, Orange, Pflaume, Pistazie, Quitte, Rosine, Schlehe, Zitrone und andere.


    Artikel teilen