Früher Malingre

    Aus Wein-Lexikon.de

    Die weiße Rebsorte Früher Malingre wurde um das Jahr 1840 von einem französischen Gärtner namens Malingre in der Nähe von Paris aus Sämlingen gezogen, deren Herkunft unbekannt ist. Heute wird die Sorte wird vor allem als Tafeltraube verwendet und in vielen Ländern wie Belgien, China, Deutschland, Frankreich, Kanada, Österreich, USA, etc kultiviert. Die Sorte ist sehr früh reifend, trägt gut und verfügt über eine gute Resistenz gegen Fäule. Die Beeren sind saftig und süß, weisen jedoch kein spezifisches Aroma auf.


    Artikel teilen