Feurig

    Aus Wein-Lexikon.de

    Bezeichnung (auch alkoholreich, mächtig und machtvoll) für den Geschmack von zumeist Rotweinen im Rahmen einer Wein-Ansprache. Der höhere Alkohol-Gehalt verleiht so einem Wein Ausdruck, Fülle und Kraft. Dies kann sich auch auf die rubin-rote, leuchtende Farbe beziehen. Bei einem Übermaß an Alkohol wird dies als brandig bezeichnet. Verwandte Begriffe von feurig sind pfeffrig, scharf, schwer und wuchtig.


    Artikel teilen