Die wichtigsten Bezugsquellen für hochwertige Weine

    Aus Wein-Lexikon.de

    Wein kaufen F34526144.jpg

    Wo findet man eigentlich den perfekten Wein? Wer noch keine so große Erfahrung beim Weinkauf hat, der wird sicher schnell zu einer Flasche im Supermarkt greifen, bei der lediglich das Etikett zu überzeugen vermag.

    Doch allzu oft liegt man mit dieser Entscheidung falsch, denn hochwertige Weine lassen sich kaum am Etikett erkennen. Auch im gut sortierten Getränkehandel wird man nicht immer fündig.

    Weinproben beim Winzer?

    Da bliebe noch die Alternative, eine Weinprobe beim Winzer vor Ort zu machen. Dort kann man sich durch die verschiedenen Köstlichkeiten probieren und so den Wein finden, der dem eigenen Geschmack entspricht. Allerdings gestaltet sich dieses Unterfangen oft schwierig, denn viele Weinliebhaber leben eben nicht gerade im gepriesenen Weinanbaugebiet, sondern weit von diesem entfernt.

    Eine extra Anreise für die Weinbestellung zu unternehmen, ist da nicht immer möglich. So fällt auch diese Variante aus, um den für sich perfekten Wein zu finden.

    Weinproben auf Messen

    Wer auf die Weinprobe als solche nicht verzichten will, kann sich genauso auf örtlichen Messen, die fast jeder in seiner Nähe findet, vorbei schauen. Dabei muss es gar keine ausgewiesene Weinmesse sein, sondern viele große Weinhändler in Deutschland sind ebenfalls auf artfremden Messen vertreten.

    Direkt am Messestand können ebenfalls verschiedene Weine probiert werden. Zusätzlich erhält man eine intensive Beratung, wo die Weine herkommen, welche Trauben sie enthalten und wie lange sie reifen konnten. Auch wer seinen Geschmack beim Wein schon kennt, zum Beispiel, dass er eher bevorzugt, kann dies dem Mitarbeiter auf der Messe mitteilen. Er kann dann gezielt Weine in dieser Geschmacksrichtung anbieten. Ebenfalls kann er bei Weinen für besondere Gelegenheiten, saisonalen Weinen und vielem mehr beratend zur Seite stehen.

    Weine online kaufen

    Wer einmal durch die Weinprobe herausgefunden hat, welcher Wein ihm am besten schmeckt, der kann diesen auch anschließend online bestellen. Mittlerweile sind viele Winzer direkt mit einem eigenen Onlineshop im Web vertreten, aber gleichermaßen die großen Weinhändler bieten ihr Sortiment online an. Allerdings sind die Kosten für einen hochwertigen Wein natürlich nicht mit dem einfachen Wein aus dem Supermarkt zu vergleichen. Deshalb sollte man bei der Weinbestellung im Internet Sparpotenziale nutzen. Und diese werden zur Zeit in großen Aktionsangeboten, mit Gutscheinen und vielem mehr in reicher Auswahl geboten.

    Copyright Bild: © PhotographyByMK - Fotolia.com


    Artikel teilen