Deutsches Weinsiegel

    Aus Wein-Lexikon.de

    Das Deutsche Weinsiegel ist ein Gütezeichen für Weine, das von der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) vergeben wird. Die Prüfung der Weine findet auf freiwilliger Basis durch eine unabhängige Kommission der DLG statt. Ein Wein muss dabei mindestens mit gut benotet werden, um das Gütesiegel zu erhalten. Die Farbe des Siegels wird durch die Geschmacksrichtung der Weine bestimmt. Trockene Weine erhalten ein gelbes, halbtrockene Weine ein grünes und liebliche Weine ein rotes Siegel.


    Artikel teilen