Cuvée

    Aus Wein-Lexikon.de

    Allgemeine Bezeichnung für das typische Mischungs-Verhältnis definierter und zugelassener Rebsorten in der französischen Region Bordeaux. Der Begriff ist aber nicht ganz eindeutig, denn die tatsächliche Cuvée ist je Bereich unterschiedlich und orientiert sich auch an der Bestockung in den einzelnen Châteaux. Das heißt, es wird das verwendet, was auf dem Weingut wächst. Die wichtigsten roten Sorten sind Merlot, Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon, Carmenère, Malbec und Petit Verdot. Die wichtigsten weißen Sorten sind Sémillon, Muscadelle und Sauvignon Blanc.


    Artikel teilen