Castello della Sala

    Aus Wein-Lexikon.de


    {{#box:start|infobox}}

    {{#box:end}}


    Castello della Sala

    Die mittelalterliche Festung Castello della Sala befindet sich im Anbaugebiet Umbrien, unweit der Grenze zur Toskana, etwa 18 Kilometer von Orvieto entfernt. Zu den besonderen Spezialitäten des Weingutes zählen Muffato della Sala, Cervaro della Sala und Pinot nero Vigneto Consola. Die Weinberge wurden ursprünglich mit den traditionellen Rebsorten Procanico und Grechetto bebaut, die dort heute noch angebaut werden.

    Rebsorten

    Auf dem lehmigen Boden sedimentären und vulkanischen Ursprungs werden die Rebsorten Sauvignon, Grechetto, Riesling, Traminer, Chardonnay, Pinot nero, Procanico, Verdello, Drupeggio und Malvasia angebaut.

    Cervaro della Sala

    Weine

    Es werden die Weine Cervaro della Sala, Bramito del Cervo, Conte della Vipera, Muffato della Sala, San Giovanni della Sala und Pinot Nero produziert. Außerdem zwei Orvieto DOC: Campogrande und Casasole.

    Cervaro della Sala besteht zu 80% aus Chardonnay und zu 20% aus der Grechetto-Traube. Er duftet nach Zitrusfrüchten mit Noten von Ananas, Birnen, Vanille und Akazienblüten. Er ist lang anhaltend, mit mineralischen Anklängen.

    Der Muffato della Sala besteht zu 60% aus Chardonnay und zu 40% aus Grechetto, Traminer und Riesling. Er hat ein intensives Fruchtiges Aroma und einen ausgeprägten Geschmack mit einer Note Vanille und Anklängen von Honig und Zitrusfrüchten.

    Geschichte

    Das Castello della Sala wurde 1350 für Angelo Monaldeschi della Vipera gebaut, dessen Familie mit Karl dem Großen im 9. Jahrhundert nach Italien gekommen war.

    Das Weingut wurde 1940 gegründet. Marchese Niccolò, der Vater des heutigen Vorsitzenden Piero Antinori, ging nach Umbrien, um dort Weißweine zu produzieren.
    Er kaufte das Castello della Sala mit 29 Gutshöfen und 483 Hektar Land.


    Artikel teilen

    Weingut castellodelasala.jpg.jpg xx-GMAPS-0-MARKER-xx
    Lage Orvieto
    Größe 160 Hektar
    Rebsorten Sauvignon, Grechetto, Riesling, Traminer, Chardonnay, Pinot nero, Procanico, Verdello, Drupeggio, Malvasia
    Homepage www.antinori.it