Burgunder

    Aus Wein-Lexikon.de

    Der Wein aus dem französischen Wein-Gebiet Burgund wird als Burgunder bezeichnet. Burgunder ist aber auch die Kurzform für die Rebsorte „Blauer Spätburgunder“ bzw. Pinot Noir (frz.). Der Burgunder ist ein Rotwein von hoher Qualität. Burgunder Wein wird in Deutschland vorwiegend an der Ahr und in Baden angebaut. Zu den Rebsorten der Burgunder-Familie zählen Grauburgunder, Weißburgunder, Frühburgunder, Spätburgunder, Chardonnay und Auxerrois.


    Artikel teilen