Aubun

    Aus Wein-Lexikon.de

    Die rote Rebsorte Aubun stammt aus der Gegend um Gigondas und dem Mont Ventoux innerhalb der französischen Region Vaucluse und ist im mediterranen Teil Frankreichs, an der südlichen Rhône, im Languedoc (AOC Cabardès) und in der Provence in einigen Appellationen zugelassen. Sie ist wegen ihrer wasserabweisenden, an der Triebspitze weißwolligen Blattbehaarung recht pilzresistent (Echter Mehltau und Falscher Mehltau, Rohfäule) und ist wegen des sehr späten Austriebs nicht spätfrostgefährdet. Die ertragreiche Sorte ähnelt der mit ihr verwandten roten Counoise.


    Artikel teilen