Abstinenz

    Aus Wein-Lexikon.de

    Die gesundheitlichen und psychosozialen Nachteile des Alkohols machen es manchmal erforderlich, dass darauf völlig verzichtet werden muss. Wird der Alkoholgenuss nur eingeschränkt, spricht man nicht von Abstinenz. Ein bekannter Fall von Abstinenz und schweren damit verbundenen Folgen für die Körperfunktionen ist das Delirium, das bei alkoholabhängigen Personen auftritt, wenn die Alkoholzufuhr – meist unfreiwillig – unterbrochen wird.


    Artikel teilen